Workshop 6:
Korrespondenz als Türöffner



Wie Sie mit frischen Formulierungen und klaren Botschaften Leser erreichen

Angebote und Mahnungen, Terminvorschläge und Auftragsbestätigungen – die tägliche Korrespondenz müssen Sie als Assistenz oft wie am Fließband abarbeiten. Wie sollen Sie dabei noch auf einen abwechslungsreichen Schreibstil achten? Doch auch, wenn es Zeit kostet: Es lohnt sich, einen Moment innezuhalten, um aus der Schreibroutine auszubrechen. Denn empfängerorientierte E-Mails und Briefe öffnen Ihnen Türen zu Ihren Kunden und Geschäftspartnern. Und wenn die Kommunikation gelingt, verläuft die ganze Zusammenarbeit reibungsloser und zeitsparender.

Nutzen Sie die Chance zur Weiterbildung, um eine frische Brise in Ihre Korrespondenz zu bringen. Mit dem Wissen aus diesem Workshop formulieren Sie geschäftliche Schreiben professionell, klar und aussagekräftig. Dank eindeutiger Botschaften vermeiden Sie Missverständnisse. Sie bringen Struktur in Ihre Korrespondenz und schreiben in einem zeitgemäßen Stil. So sorgen Sie bei Ihren Lesern für einen positiven ersten Eindruck und tragen zum Erfolg des Unternehmens bei – schließlich ist eine professionelle, moderne Korrespondenz gut fürs Image.

Sie profitieren von diesen Workshop-Inhalten:

  • Die Visitenkarte Ihres Unternehmens: Der moderne Stil für die Korrespondenz
  • Verständlich und ansprechend formulieren
  • Werfen Sie Floskeln und Phrasen über Bord
  • Verlassen Sie den Pfad der Standardtexte und wandeln Sie auf neuen Wegen
  • Positiv formulieren und das Interesse des Empfängers wecken

Ziel/Nutzen

Wie sprechen Sie Ihre Adressaten zielgerichtet an und erreichen Menschen mit Ihren Texten? Was hat es mit dem Sie-Standpunkt auf sich und wie setzen Sie ihn im Schriftverkehr kundenorientiert ein? All das und mehr erfahren Sie in diesem Workshop. Anhand von Übungsbeispielen optimieren Sie Ihre Texte. Ihr Ziel: Korrespondenzpartner lesen gern Ihre E-Mails und Briefe.

Wer sollte an diesem Workshop teilnehmen?

Der Workshop ist für alle Assistentinnen interessant, die ihre Geschäftskorrespondenz entrümpeln und einen flotten Schreibstil pflegen wollen. Sie möchten lernen, wie Sie in der schriftlichen Kommunikation ansprechend, klar und prägnant formulieren und auch Negatives positiv ausdrücken? Dann sind Sie in dieser Fortbildung zur modernen Korrespondenz richtig.

Ihre Referentin

Sibylle May


Sibylle May begann Ihre berufliche Laufbahn als Stewardess. Im Anschluss absolvierte sie eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin. In 12 Jahren sammelte sie als Assistentin umfangreiche Erfahrungen in internationalen Unternehmen. Danach übernahm Sie eine Führungsrolle bei einem amerikanischen Konzern.