Isabel García

„Gut reden – das kann jeder.“

Davon ist Isabel García überzeugt. Und sie muss es wissen. Wie man das Sprechen trainiert, damit beschäftigte sie sich schon in ihrem Gesangsstudium. Anschließend machte sie eine Ausbildung zur Diplom-Sprecherin und arbeitete als Radiomoderatorin unter anderem beim NDR und bei Radio Schleswig-Holstein.

Im Jahr 2004 beschloss sie, ihr Wissen weiterzugeben und gründete das Weiterbildungsinstitut „Ich REDE“, um Rhetorikkurse für jedermann anzubieten. So erlebte sie, wie unter ihrer Anleitung ganz unterschiedliche Menschen zu guten Rednern wurden. Es folgte ihr Hörbuch „Ich REDE: Kommunikationsfallen und wie man sie umgeht“ – mit inzwischen 75.000 verkauften Exemplaren ein Riesenerfolg und der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Rhetorik-Hörbüchern und E-Books.

Heute begeistert Isabel García mit ihren Vorträgen viele Zuhörer. Sie hält Kommunikationsseminare für Unternehmen und unterstützt Führungskräfte als Coach und Mentorin bei der Weiterentwicklung. Seit 2013 gibt es ihre „Ich REDE. Akademie“: In einem sechsmonatigen Onlinekurs kann jeder lernen, im beruflichen und privaten Alltag gut zu reden.

Wie oft sind Sie schon in eine Kommunikationsfalle getappt und haben sich hinterher gefragt: "Wieso habe ich mich da so unter Wert verkauft?" oder "Wieso führe ich mit diesem Kunden immer wieder dieselbe Diskussion?" oder "Wieso versteht mein Chef mich nicht?"

Um all diese Themen geht es im Vortrag und Workshop "Ich rede – Kommunikationsfallen und wie man sie umgeht" mit Isabel García.

Sie können den Workshop frei mitbestimmen. Ein Training ohne Schema F und dafür mit viel Herzblut und maßgeschneiderten Antworten.

Vortrag und Workshop der Referentin beim Deutschen Assistentinnen-Tag: